Rezept Karotten-Kokossuppe mit Jackfruit

Vegange Karotten-Kokossuppe mit feiner Cashew-Creme als Jackfruit Rezept.

Rezept-Zutaten:

Für die Jackfruit-Marinade

Für die Lime Cashew Creme

  • 100 g Cashewkerne
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Limette (Schale und Saft)
  • 1 Prise Salz (nach Geschmack)
  • Für die Karotten-Suppe

    • 10-12 Karotten
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 4 EL Lotao Kokosmus
    • 2 EL Olivenöl
    • ½ Bund Koriander
    • Paprikapulver, Salz und Pfeffer

    Zubereitung

    1. 200 g Jackfruitfleisch mit Salz, Pfeffer, Chilli, Currypulver und geriebenen Ingwer würzen und in 3 EL Öl marinieren.
    2. Zwei EL Öl in der Pfanne erhitzen und mariniertes Jackfruitfleisch anrösten, solange wenden bis es gleichmäßig braun ist.
    3. Für das Cashew-Mus die Nüsse, Wasser, Limettensaft, Limettenschale und Olivenöl in einem Mixer so lange zerkleinern, bis sich eine völlig glatte Creme (ähnlich wie Jogurt) ergibt.
    4. Die Karotten schälen und zerkleinern und in der Gemüsebrühe weich kochen.
    5. Kokosmus und die Cashew-Masse beifügen und mit einem Stabmixer pürieren, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
    6. Die Suppe mit angebratenem Jackfruitfleisch auf dem Teller anrichten und nach Belieben garnieren und Jackfruit-Rezept genießen.